Best Of Swiss Web

Best of Swiss Apps 2016 mit Keynote von Thomas Amberg

Die diesjährige fünfte Edition der ‚Best of Swiss App Awards’ steht im Zeichen des Internet of Things. Mit Thomas Amberg gewinnt die ‚Best of Swiss Apps Award Night’ einen gestandenen Experten in diesem Gebiet als Keynote-Speaker.

Wer im Moment in der Schweiz das Themengebiet «Internet of Things» recherchiert, stösst mit grosser Wahrscheinlichkeit auf diesen Namen: Thomas Amberg, Jahrgang 1975, ETH Absolvent, Software Engineer Unternehmensgründer und Organisator gut besuchter Technologie-Treffen in Zürich; sogenannte Meetups. Neben dem Internet of Things Zürich Meetup, mit über 1000 Mitgliedern, organisiert er das 3D-Printing und das Hardware Startup Meetup in Zürich. Ein stattlicher Pool von Interessierten und Experten, die sich in Zürich zu diesen brandaktuellen Themen austauschen.

Aber auch die Maker Faire, das Festival für digitales Handwerk und neue Technologien, vermochte Amberg, zusammen mit dem Verein DIY Kultur Zürich, in die Schweiz zu bringen - wo sie übrigens am 17. und 18. September 2016 im Dynamo stattfinden wird.

Als Gründer von Yaler.net, einem Cloud Service für sicheren Fernzugriff auf embedded Geräte, konnte Amberg bereits Unternehmen wie Siemens und Phonak in Sachen «Sicherheit im Internet of Things» unterstützen.

Als diesjähriger Speaker der Best of Swiss App Awards’ bietet er uns nicht alltägliche Einblicke in seine Arbeit und somit in das weitläufiges Kreations- und Entwicklungsgebiet namens Internet of Things.

Wir freuen uns auf seine Keynote an der ‚Best of Swiss Apps Award Night’, am 16. November 2016 in Zürich.


Nächster Eintrag

Vorheriger Eintrag

Ähnliche Einträge


Kommentare

Kommentare deaktiviert.


Pingbacks

Pingbacks sind deaktiviert.


Trackbacks

Microsoft presents BOSA

Newsletter abonnieren

BOSW presents BOSA

Sponsoren

Publimedia
Digicomp
Datatrans
smama